Grüß Gott, Ihr Lieben, bei Burmann Agentur

Neu-Ulm, Sonntag, 8. Oktober 2017, 20 Uhr

Für 1. bis 7. Dezember 2017 lade ich nach Rom ein. Bald wird die Liste geschlossen. Mehr als sonst wird die Romreise als ökumenische Pilgerfahrt durchgeführt: Alle sieben Pilgerkichen werden besucht, viel zu Fuß. Überall gibt es dann auch den Pilgerstempel. Bisher sind wir 18 Personen. Weitere Meldungen dazu bitte bis Ende September. Beachten sie auch das interessante Programm “Rom über Pfingsten”. Auch hier bereits 14 Meldungen.
Aus London kommen die täglich wechselnden Fotos im Okober. Danke, lieber Schwiegersohn Henning, für die Bilder und das Eingeben ins Programm.

Mein Pfarrkollege Markus Roth hat eine Teilzeitstelle und bietet ganz besondere Fern- und Wanderreisen an. Sie finden diese in einer eigenen Datei bei meinen Angeboten.

Das Espresso-Seminar-Programm liegt bis Februar 2018 vor. Wenn meine Frau ihren Dienst als Dekanin beendet, verabschiede ich mich auch vom Petrusplatz und will das Seminar, wie gewohnt zweimal im Monat, in Offenhausen im Saal der Erlöserkirche anbieten. Zum Ritual des Espresso-Seminars gehört, dass am Anfang ein Gedicht zusammen gesprochen oder ein Lied zusammen gesungen wird, und zwar das, das hier gleich drunter steht.

Am 18. Oktober ist es dieses Herbstgedicht von Rilke:

Herbst

Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
sie fallen mit verneinender Gebärde.

Und in den Nächten fällt die schwere Erde
aus allen Sternen in die Einsamkeit.

Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
Und sieh dir andre an: es ist in allen.

Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
unendlich sanft in seinen Händen hält.

Informationen zur Israelreise im November: Eventuell sind Nachmeldungen möglich

 

Die folgenden  Reisen  finden Sie mit genauen Programmen von der Startseite aus (grau unterlegte Zeilen oben), bei Smartphones unter “Menü”.

Meldung für alle Reisen bitte beim Anmeldelink oder bei Edith Hertling, Unter der Beibruck 6, 89134 Blaustein, Tel. 07304-3584, edith_hertling@ web.de.

08.-16.11.2017       Israel (optional mit Petra in Jordanien). 

Viele fragen (sich bzw. mich), ob Israel nicht zu gefährlich ist. Die Antwort heißt nein, jedenfalls nicht gefährlicher als andere Länder. Sobald Sie das Bett zuhause verlassen, begeben Sie sich in Gefahr. Ein falscher Schritt bereits kann das Leben so verändern, dass es nie mehr so ist wie vorher. In allen Orten können wir terroristischen Verbrechen zum Opfer fallen.  Israel ist das sicherste Land im Nahen Osten. Gepäck und Flugreisende werden so gründlich kontrolliert wie nirgends anderswo. Da sich viele vor einer Israelreise scheuen, hat das Land weniger Touristen. Die in den letzten Monaten dort waren, schwärmen davon, wie gut man in die viel besuchten Sehenswürdigkeiten rein kommt, z.B. in die Grabeskirche.

Rom im Winter. 1. bis 7. Dezember 2017

2.-6. Januar 2018: Venedighttp://www.burmann-agentur.de/wordpress/wp-admin/media-upload.php?post_id=69&type=image&TB_iframe=1

10. Februar 2018: Tagesfahrt nach Karlsruhe zu den Ausstellung ETRUSKER und CEZANNE

Sizilien mit Stromboli wieder in den Osterferien, 25.3. – 4.4. 2018, als Flugreise mit Lufthansa.

19.-24.05.2018 Rom zu Pfingsten. Aus der “Himmelsöffnung” des Pantheons schweben rote Rosenblüten.

01.-08.09.2018   Island mit Umrundung der Insel.

Sonntags finden Sie mich immer wieder als Gastprediger in umliegenden Gemeinden. Die Predigttermine und andere Engagements, vor allem Vorträge, finden Sie unter “Termine”.

Das Planen, das Begleiten der Reisen und schließlich das Erinnern kann so viel Freude bereiten! Auch unterwegs gilt mein Leitspruch “Alles zur größeren Ehre Gottes”. Auch auf Reisen kann ich Seelsorger sein. Ich zeige gerne Schönes.

Anmeldungen bitte im Formular oben, bzw. bei Frau Hertling anrufen (07304-3584) oder per Mail: edith_hertling@web.de

 Beachten Sie bitte auch die Kategorie “Fotos/ Gedanken”. Hier stelle ich rein, was mir einleuchtet oder was ich als Foto festhalten konnte. Die Elchinger Leitsprüche an der Seite werden jeweils am 1. Januar in einem ökumenischen Gottesdienst ausgelost und von Hildegard Schwemer in die Website eingefügt. Danke!

Auch von Ihnen zu hören würde mich freuen.

Gott befohlen!

startbild

Ihr Ernst Burmann