Grüß Gott!

     Donnerstag, 6. Juni 2024

Ihr Lieben,

die Wasserfluten der letzten Tage haben Neu-Ulm weitgehend verschont, aber im Landkreis haben die Stadt Weißenhorn und Dörfer an den kleineren Nebenflüssen der Donau sehr gelitten und viele, viele weit darüber hinaus. Danke den Einsatzkräften und den Nachbarn. Auch weiterhin kommt viel Arbeit auf Sie zu. Dazu Schaffenskraft und Gelassenheit, denn vieles muss entsorgt oder mühsam gesäubert werden.

Einige vermissen Reiseangebote  die es seit 1982 gab, vor allem in den Jahren 1999, als wir nach Neu-Ulm kamen, bis 2019. Nachdem ich jetzt als Vertretungspfarrer in Weidenstetten, Neenstetten und Holzkirch/Breitingen einen neuen Schwerpunkt habe und auch das Espresso-Seminar zweimal im Monat in Offenhausen weiterläuft, lasse ich auch die Tagesausflüge ruhen.

So empfehle ich das Reiseprogramm meines Freundes Markus Roth.

Gemischtes DoppelDie Molls und die Purrmanns: Zwei Künstlerpaare der Moderne
Die Künstlerpaare Margarete und Oskar Moll sowie Mathilde und Hans Purrmann haben Anfang des 20. Jahrhunderts entscheidende Momente in der Entwicklung der europäischen Avantgarde mitgeprägt. Schon kurz nach 1900 waren sie in Berlin Teil jener Bewegung, die dem deutschen Impressionismus nach und nach zu mehr Expressivität verhalf.
Mo: geschlossen
Di & Mi: 13.00—17.00 Uhr
Do & Fr: 13.00—18.00 Uhr
Sa, So, Feiertag: 10.00—18.00 Uhr

Es geht mir gut und ich konzentriere mich hier auf meine Mandate und Vertretungen und gebe das Gottvertrauen von Paul Fleming, er wurde nur 30, weiter:

Es kann mir nichts geschehen,
denn was Gott hat ersehen,
und was mir selig ist.
Ich nehm es, wie Er gibet;
ich weiß mich ja geliebet
von Dem, der selbst die Liebe ist.
Ihm hab ich mich ergeben
zu sterben und zu leben,
sobald Er mir gebeut;
es sei heut oder morgen,
dafür lass ich Ihn sorgen,
Er weiß allein die rechte Zeit.
Wer einen täglichen Gruß, ein Lebenszeichen, persönlich als E-Mail bekommen möchte, melde sich auf  info@ernstburmann.de oder schlage meine facebook-Seite auf.

Jetzt noch eine Sonntagsempfehlung: ein Besuch in der Alten Pinakothek in München. Sonntagseintritt ist nur 1 €, inkl. Audioguide. Derzeit finden sich auch dort die schönsten Gemälde der Neuen Pinakothek, oder das Leonardo da Vinci-Gemälde „Maria mit Kind“, meines Wissens der einzige Leonardo in Deutschland.

Foto oben: Mondaufgang von Oberelchingen aus. Ich freue mich schon auf den Supermond (großer Vollmond wegen der Erdnähe von ca 360.000 km) im Sommer.

DIE AUFGÄNGE:  Am 21. Juli um 22 Uhr, am 19. August um 20:47, am 18. September um 19:40 und am 17. Oktober um 18:14. Auch in den 2 Tagen vorher und nachher sind es „große“ Vollmondaufgänge. Wenn Sie schöne Erlebnisse am Himmel haben, dürfen Sie gerne mit mir teilen: info@ernstburmann.de

Mit 107.000 Stundenkilometer dreht sich unsere Erde um die Sonne, das sind 30 Kilometer in der Sekunde.

Beansprucht bin ich natürlich auch als Stadtrat (seit Mai 2020) und Kreisrat (seit März 2021), in der Familie und bei Gottesdienstvertretungen.

Gott befohlen!

Euer Ernst