Veranstaltungen von VIVES@BW

ViVES@BW steht für Virtuell verbunden – Seniorinnen und Senioren in Baden-Württemberg, ein Projekt des Staatsministeriums Baden-Württemberg, durchgeführt von ILEU e.V.

In ihrem Vortrag am 17.3., 18 Uhr zeigt Carmen Stadelhofer, Germanistin und Pädagogin, anhand ausgewählter Beispiele aus verschiedenen Literatursparten vom 18.Jh bis heute auf, wie die Vermittlung der Geschlechterrollen in und durch Literatur zur Ausbildung von sog. „Geschlechtercharakteren“ beitrug – oder modern ausgedrückt zu den Zuschreibungen und Vorstellungen von „typisch weiblich – typisch männlich“.

Der „Genderfrage“ aber aus einer anderen Perspektive widmet sich auch der Verein Young and Queer Ulm will am 25.3, 18 Uhr mit ihrem Vortrag „Vielfalt von Geschlecht und sexueller Orientierung“ über dieses Thema ins Gespräch kommen, zudem es in der Gesellschaft noch viele Berührungsängste gibt. Damit beginnt bei VIVES@BW eine Veranstaltungsreihe „Welten treffen sich“, in der wir Ihnen Gelegenheit bieten möchten, sich in unterschiedliche Lebenswelten und –Konzepte hineinzudenken und sie mit anderen zu diskutieren.

Verzaubern lassen können sich die Teilnehmenden von dem Vortrag von Dr. Klaus-Peter Kuhn am 24. März, 18 Uhr der nicht nur über die Geschichte der Zauberei berichtet und große Zauberkünstler vorstellt, die in ihrer Zeit die Massen begeistert haben, sondern auch Zaubertricks vorführt.

Fotografieren mit Smartphone sind schnell gemacht. Doch wenn man mehr als nur zufällige Schnappschüsse oder flüchtige Fotonotizen machen möchte, sollte man ein paar Technik- und Gestaltungsregeln beherzigen. In diese führt am 31.3, 18 Uhr Dieter Dziwinski ein und gibt Tipps zum Fotografieren mit dem Smartphone.

Gemeinsam Singen geht zur Zeit nicht? Doch bei uns schon, und zwar am nächsten Sonntag, 21.3..2021, um 18 Uhr-Beschwingt singen wir uns mit Volksliedern in den Frühling hinein. Geschmückt wird das Ganze mit passenden Texten und Beiträgen aus der Runde.
Es ist langweilig, alleine zu kochen oder zu essen? Herzliche Einladung zu unserer Veranstaltung „Gemeinsam kochen“. Wir treffen uns online und bereiten in geselliger Runde einfache Köstlichkeiten zu, plaudern miteinander
und genießen einen gemütlichen Abend.
Nächstes Treffen: 19. März, 18 Uhr Es gibt italienische Pasta und einen
leckeren Salat.

Es gibt auch eine Literatur-Diskussionsrunde am 29.3. und interessante online Veranstaltungen im Rahmen unserer internationalen Projekte.
Die Veranstaltungen mit anschließender Diskussion erfolgen über die online-Plattform Zoom. Der Besuch der Vorträge ist kostenlos, Interessierte jeden Alters sind willkommen.
Mehr über die Veranstaltungen und den Zoom-Zugang finden Sie unter
vives-bw.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail-Kontakt an: info@ileu.net
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Carmen Stadelhofer und das ILEU-Team