Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Mit den folgenden Informationen gibt Burmann Agentur Gruppenreisen GmbH Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unser Unternehmen. Weiter informieren wir Sie über Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht.

  1. Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten
  2. a) Nachfolgend informieren wir Sie über die Erhebung von personenbezogenen Daten bei Besuch/Nutzung unserer Internetseite www.burmann-agentur.de

Unter personenbezogenen Daten sind nach Art. 4 Nr. 1 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser Person sind.

  1. b) Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist Geschäftsführer Ernst Burmann
  2. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter burmann-agentur@gmx.de oder postalisch unter Ernst Burmann, Gedeckter Weg 14, 89231 Neu-Ulm

  1. Datenkategorien, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten folgende Ihrer personenbezogenen Daten:

  1. a) beim Besuch und Nutzung unserer Internetseite:

Bei der reinen informatorischen Nutzung unserer Internetseite, verarbeiten wir lediglich die personenbezogenen Daten, welche Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dabei handelt es sich um Daten, die für unser Unternehmen technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Internetseite anzuzeigen und die Sicherheit und Stabilität zu gewährleisten auf Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO: IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit
  • Browser
  1. b) Registrierung auf unserer Internetseite:

Bei der Registrierung auf unserer Internetseite, erheben wir die personenbezogenen Daten, welche wir zur Durchführung für Ihre Bestellung oder einer anderen Leistung für Sie benötigen.

Im Einzelnen sind dies folgende Daten:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • Adressdaten
  • Geburtsdatum
  • Bestelldaten
  • Zahlungsdaten
  • Von unserer Mitarbeiterin Edith Hertling werden bei Flugreisen auch Ausweis/bzw. Passdaten abgefragt. Dies dient zu Ihrer Sicherheit (z:B. um rechtzeitig festzustellen, ob das Dokument die erforderliche Gültigkeit hat.

Wir werden diese personenbezogenen Daten für folgende Zwecke verarbeiten:

  • Erfüllung des Vertrages (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO)
  • Erfüllung gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO)
  • Bonitätsprüfung im Rahmen der Kaufabwicklung bei bestimmten (zu nennenden) Zahlungsarten (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b, f DSGVO)
  • Werbung auf Basis unseres Interesses, Sie über neue Produkte und Dienstleistungen zu informieren (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO)
  1. c) Sonstige Datenkategorien, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
  2. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Folgende Ihrer Daten lassen wir folgenden Empfängern zukommen:

  • den Fluggesellschaften
  • den Hotels
  • den Agenturen, mit denen wir zusammenarbeiten
  1. Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraum findet nur statt, wenn die Fluggesellschaft, das Hotel oder die Agentur in einem nicht EU-Land seinen StaNDort hat, z.B. in Israel oder Jordanien

  1. Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Unser Unternehmen speichert Ihre Daten, solange es zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten nötig ist bzw. solange sie für die jeweiligen Zwecke erforderlich sind.

Sind Ihre Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten nicht mehr erforderlich oder ist der Zweck entfallen, werden diese gelöscht.

  1. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber unserem Unternehmen die folgenden Rechte im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO

– Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO oder Löschung nach Art. 17 DSGVO

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO

– Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO

– Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 77 DSGVO

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht                                                                               

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr für diese Zwecke, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Werbung         

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Geltendmachung Ihrer Rechte: Wenden Sie sich zur Ausübung aller Ihrer zuvor genannten Rechte bitte an die oben unter Ziffer 1b) angegebene Anschrift.

8 Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Im Allgemeinen können Sie unsere Internetseite aufrufen und einsehen, ohne personenbezogene Daten anzugeben. Wenn Sie eine Buchung vornehmen, müssen Sie bestimmte personenbezogene Daten angeben. Ohne diese Daten werden wir nicht in der Lage sein, Ihre Anfrage zu bearbeiten bzw. den Vertrag zu erfüllen.

  1. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Wir nutzen auf unserer Internetseite keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.